Diese Installation hatte zur Aufgabe, ein innenliegendes Büro und Technikräume eines Industrieunternehmens komplett zu versorgen. Ein Öffnen von Fenstern war produktionsbedingt generell ausgeschlossen.

Die Luftströme sollten variabel regelbar sein und mussten Personen und Technikbereiche flexibel und individuell versorgen

Das Anforderungsprofil dieser Druckerei bedingte zugfreie Lüftung, externe Befeuchtung und Einzelzonenregulierung.

Der moderne Bau bot Platz und gute Voraussetzung für die Montage. Unsere hochqualifizierte Planungsabteilung hatte die technische Konstellation schnell erstellt und eins unserer routinierten Montageteams hatte die Installation in kurzer Zeit bewerkstelligt. Die Installation lieferte vom Start an beste Ergebnisse und unser Wartungsvertrag rief bisher auch nur die Standards ab. So soll es sein.

Hochwertige Technik, eine ausgereifte Konzeption und die saubere Montage bewähren sich immer.

Dieses Industrieunternehmen musste seine Werkhalle belüften und heizen. Der Aufwand sollte überschaubar bleiben. Außerhalb des Gebäudes setzten wir ein Kompaktlüftungsgerät auf das Hallendach. Eine geeignete Unterkonstruktion wurde mit in das Stahlgerüst des Daches integriert. Die Regelung erfolgt bedarfsgerecht und vollautomatisch.

Dieses innenliegende Meisterbüro in einer Werkhalle sollte mit frischer sauberer Luft versorgt werden.
Dazu installierten wir eine externe Belüftungsanlage und eine Klimatisierung mittels eines Splitsystems.

Nichts ist für unser Wohbefinden und unsere Gesundheit so wichtig wie frische saubere Luft. Deshalb müssen wir besonders da für gute Luft sorgen, wo wir ständig leben, arbeiten, lernen und spielen. Unsere Lüftungssysteme schaffen ideale Bedingungen, ob sie gemütlich auf 60 qm unter dem Dach oder in einem mehrstöckigen Wohnhaus mit vielen Zimmern leben.