Neubau

Bei diesem Betrieb wurde die komplette obere Etage als Bürotrakt neu aufgestockt. Der gesamte Komplex hat ein ansprechendes modernes Ambiente mit technikverliebtem Design. Die helle freundliche Atmosphäre entsteht durch eine rundherum offene Verglasung.  

Wie meistens hat der hohe Glasanteil am Gebäude die Nebenwirkung starker Aufwärmung bei sonnigem Wetter.

Unsere Aufgabe war es, nachträglich eine komplette Klimatisierung in das bereits schlüsselfertige Objekt einzubauen. Die Konzeption der optimalen Technik ist nach 45 Jahren Routine die einfachste Übung. Selbstverständlich ist jedes einzelne Büro auf alle individuellen Bedürfnisse exakt regelbar. Die Anlagen sind sowohl einzeln wie gemeinsam steuerbar, übrigens auch von außerhalb des Betriebes.

Diese Installation führten wir gemäß unserem Servicemotto "Geht nicht gibt's nicht" in Spät- und Nachtschichten aus, um den laufenden Betreib nicht zu stören. Es wurde keine Wand mehr geöffnet und sämtliche Technik sowie Zuleitungen wurden entweder versteckt oder optisch ansprechend sichtbar verbaut. Bei der Sichtmontage kommen besonders die Geräte aus unseren Designlinien zum Einsatz. Sei es selbstbewusste Technik, die als Highlight fasziniert. Oder eine dezente Lösung, die in ihrer Unauffälligkeit punktet.